Sollte ich bis zur Muskelermüdung trainieren?

Training bis zum Muskelversagen ist der Punkt, an dem du nicht mehr in der Lage bist, eine Übung mit sauberer Form auszuführen. Man hört oft, dass es wichtig ist, bis zum Muskelversagen zu trainieren, aber stimmt das auch? In diesem Artikel diskutieren wir, ob das Training bis zur Muskelermüdung wirklich so wichtig für das Muskelwachstum ist und ob es einen Unterschied macht, mit leichten oder schweren Gewichten zu trainieren.

Wie kommt es zum Muskelwachstum?

Muskelwachstum entsteht in erster Linie durch die mechanische Beanspruchung der einzelnen Muskelfasern. Wenn deine Muskeln richtig beansprucht und stimuliert werden, passen sich die einzelnen Muskelfasern an den gegebenen Reiz an und vergrößern mit der Zeit ihren Durchmesser. Steigerst du also regelmäßig die Intensität deines Trainings, werden deine Muskeln wachsen.

Training bis zum Muskelversagen: Was passiert, wenn wir bis zur Muskelermüdung trainieren?

Im Gegensatz zu schweren Belastungen mit weniger als 85% der Maximalkraft, also leichteren oder nur mäßig schweren Belastungen, erreichen wir nicht schon bei der ersten Wiederholung eines Satzes die maximale Rekrutierung der motorischen Einheiten. Deshalb ist die Ermüdung der Muskeln hier entscheidend, wenn dein Ziel der Muskelaufbau ist.  Wir empfehlen je nach Gewicht 6 – 30 Wiederholungen, wobei das Gewicht nicht das Wichtigste ist, sondern dass der Reiz so groß ist, dass die Muskeln wachsen. Du kannst diesen Reiz erzeugen, indem du bis zum Muskelversagen trainierst.

Wenn sich das Muskelversagen nähert, rekrutiert das zentrale Nervensystem alle verfügbaren motorischen Einheiten zur Unterstützung, was letztendlich zu einer ausreichenden mechanischen Belastung der Muskelfasern führt. 

So kannst du auch mit leichteren Gewichten Muskeln aufbauen. Je nach Ziel solltest du jedoch abwägen, ob es sinnvoll ist, 20-30 Wiederholungen durchzuführen, wenn du das gleiche Ergebnis mit 8-12 Wiederholungen erreichen kannst. Letztendlich ist es aber egal, ob du mit schweren oder leichten Gewichten zur Ermüdung kommst.

Wir von der Fitnesszone GZ wünschen dir viel Spaß beim trainieren.

Gefällt dir dieser Artikel?

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
×

Hallo!

Klicken Sie auf einen unserer unten stehenden Vertreter, um mit WhatsApp zu chatten, oder senden Sie uns eine E-Mail an info@fitnesszone-gz.de

× Wie kann ich dir helfen?